Abschlussfeier der Wettkampfsaison 2022

Um die vergangene Wettkampfsaison zu feiern trafen sich die Kameraden zu einer gemeinsamen Abschlussfeier im Feuerwehrhaus.  Kommandant Karl Grill begrüßte ganz besonders die Landesrätin Waltraud Ungersböck und Landesrat Hermann Hauer. Neben seinen Wettkämpfern begrüßte er Bürgermeisterin Michaela Walla aus Warth und für die Gemeinde Grimmenstein Sepp Ulrich, sowie den Abschnittskommandanten Klaus Maierhofer und den Unterabschnittskommandanten Kurt Polss. Natürlich auch die helfenden Frauen im Hintergrund, sowie Freunde und Gönner der FF Grimmenstein-Kirchau. In seiner Begrüßungsrede gratulierte er seinen Kameraden zu den hervorragenden Leistungen und dankte für die Disziplin und Ausdauer die zu den großen Erfolgen führten. Alle Redner schlossen sich diesen Worten an und hoben besonders die Kameradschaft und den Fleiß der Mannschaften hervor.

Erste Plätze bei den Bezirksbewerben in Ottertal waren ein guter Anfang. Echt Spitze waren aber die zwei 3. Plätze in der Klasse A und der 7. Platz in der Klasse B bei den Landesbewerben in Tulln. Ein schöner Erfolg war auch der 14. Platz in Bronze B bei den Bundesbewerben in Sankt Pölten.

Besonders hervorzuheben ist auch die neue Abschnittsgruppe – bestehend aus jungen Kameraden der Feuerwehren Grimmenstein-Kirchau, Warth und Scheiblingkirchen. Bei den Landesbewerben in Tulln erreichten sie mit einer tollen Zeit in der Wertung „Verschiedene Feuerwehren“ den ersten Rang und somit das Leistungsabzeichen in Bronze. Dieses wurde der Gruppe im Rahmen der Feier überreicht.

Ein gemeinsames Abendessen sowie der Austausch von Erinnerungen und Episoden der vergangenen Saison rundeten diesen Abend ab. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.