Schwere Unwetter im Wechselgebiet

Starke Unwetter hielten das Wechselgebiet diese Woche in Atem, welche sich am 6. Juni in zahlreichen Unwettereinsätzen entluden.

Um 13:25 wurde die FF Grimmenstein-Kirchau zu Aufräumarbeiten von Murenabgängen und Überschwemmungen nach Olbersdorf gerufen. Die Verklausung einer Brücke in Olbersdorf ließ den Bach über die Ufer treten, welcher daraufhin die umliegenden Wirschafts- und Industriegebäude unter Wasser setzte.

Insgesamt standen am Dienstag 23 Feuerwehren mit ca 250 Mitglieder in Neunkirchen im Einsatz um die gröbsten Schäden zu beseitigen. Vielen Dank an alle Freiwilligen und schnellen Helfer!

Danke an Einsatzdoku für die Bereitstellung der Fotos. Auf der Einsatzdoku-Seite gibt es noch weitere Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.