Zweimal 3. Rang + 7. Rang beim Landesbewerb in Tulln!

Am 1. und 2. Juli fanden die NÖ Landesleistungsbewerbe in Tulln statt, welche wir nach tollen Saison- und Trainingsergebnissen bereits entgegenfieberten.

In Bronze ohne Alterspunkte erreichte Grimmenstein-Kirchau 1 (die „Jüngeren“) mit einer Top-Zeit von 32.22 ohne Fehler den 3. Rang und damit einen Landes-Wanderpreis. Der Sieg ging an Trattenbach, den 2. Rang erreichte Wiesmath; herzliche Gratulation! Die FF Trattenbach sind auch die Vertreter des Landes NÖ für die 17. Internationalen Feuerwehrwettbewerbe („Feuerwehr WM“). Diese finden vom 17. – 24. Juli 2022 in Slowenien und nur alle 4 Jahre statt; alles Gute dafür!

In Silber ohne Alterspunkte erreichte Grimmenstein-Kirchau 1 mit einer Spitzenzeit von 36.71 ebenfalls den 3. Rang und damit einen zweiten Landes-Wanderpreis! Der Sieg ging an Inning vor der Kottingneusiedl.

In Bronze mit Alterspunkten errang die Gruppe Grimmenstein-Kirchau 2 (die „Erfahrenen“) den 7. Rang. Der Sieg in der Klasse B ging an Thallern und Kottingneusiedl. Herzliche Gratulation!

Die ganze junge Gruppe, bestehend aus Mitgliedern der FF Scheiblingkirchen, Warth und Grimmenstein-Kirchau, lieferten eine tolle Zeit von 45.29 (ohne Fehler) ab und errangen damit ihr Leistungsabzeichen in Bronze! Weiters waren sie, mit einem großen Abstand von 8.5 Sekunden auf den Zweitplatzierten, schnellste Gruppe in der Kategorie „Verschiedene Feuerwehren“. Leider werden in dieser Kategorie keine Preise oder Pokale vergeben. Nichtsdestotrotz, eine tolle Leistung von den Jungs!

Damit konnten wir Tulln mit 2 Landes-Wanderpreisen verlassen, welche gleichzeitig auch die beiden ersten Wanderpreise der jüngeren Gruppe darstellen und ein toller Motivator für die weiter Zukunft sind!

Wir gratulieren allen Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen und wünschen viel Erfolg beim kommenden Bundes (vor allem unserer „erfahrenen“ Gruppe) und dem internationalen Bewerb! Eine Übersicht unserer diesjährigen Ergebnisse gibt es hier.

Grimmenstein-Kirchau 1 in Feierlaune 🙂

 

„Scheiblingkirchen, Warth, Grimmenstein-Kirchau“ vor dem Angriff

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.